Montag, 22. August 2011

Minzelimonade oder vom unglaublichen Glück jener, die bei dieser Hitze eine Eiswürferlmaschine besitzen...


...sie können nämlich einfach Folgendes tun:


  • 1 Biozitrone nehmen
  • eine Handvoll Pfefferminzblätter
  • 4 EL Darbo Teesirup Pfefferminze oder selbst gemachter 
  • 4 EL Darbo Zitronenmelissensirup oder Holunderblütensirup
  • gaaaaanz viel Eiswürferl
  • Mineralwasser aus dem Kühlschrank


Die Menge ist ausreichend für zwei große Gläser zu je 600 ml
Für das Gelingen einer guten Limonade ist natürlich die Qualität des Sirups ausschlaggebend.

Die Zitrone in Spalten schneiden, davon jeweils die Hälfte auspressen, direkt ins Glas und die Spalten auch gleich dazuschmeißen. Über die Pfefferminzblätter am Schneidbrett kurz mit der Sirupflasche darüberwalken, damit das Aroma sich besser entfalten kann und die Blätter in die Gläser geben. Sirup dazugeben und mit Eiswürfel fast bis zum Rand auffüllen. Jetzt mit Mineralwasser aufgießen, Strohhalm dazu und fertig! Mit dem Glas in der Hand unter einen Baum in den Schatten setzen und möglichst nicht mehr bewegen.